Duo Oltheten-Gomide | Programm und Infos

Programm

W.A. Mozart – Sonate in C-Dur , K303 (1778)

F. Schubert – Sonatine in D-Dur, op. 137 nr. 1, D. 384 (1816)

A. Webern – 4 Stücke op.7 (1910)

J. Brahms – Sonate 3 in d-moll, op 108 (1888)

Die gemeinsame Liebe für Debussys Sonate für Violine und Klavier führte dazu, dass die Geigerin Daphne Oltheten und der Pianisten Henrique Gomide 2013 zum ersten Mal gemeinsam musizierten. Sie erhielten dabei Unterricht bei Bert Mooiman, Professor für Kammermusik am Koninklijk Conservatorium in Den Haag (NL). Bald darauf erweiterten sie ihr Repertoire mit verschiedensten Sonaten anderer europäischen Komponisten. Zudem schnupperten sie an kleineren, niederländischen Sonaten, als auch an Werken brasilianischer Komponisten, wie Villa-Lobos.2014 führte eine Konzerttournee das Duo Oltheten-Gomide nach Sao Paulo, Brasilien. Sie musizierten dort in verschiedenen Konzertsälen, wie das Centro Cultural Sao Paulo und das Instituto Baccarelli. Letzteres ist eine Musikschule inmitten einer der größten Slums von Sao Paulo, sie ermöglicht den dortigen Kindern Musikunterricht. Für jene Kinder spielte das Duo Oltheten-Gomide ein unvergessliches Kinderkonzert.

Nach ihrer Brasilientournee nahm das Duo Oltheten-Gomide im November 2014 ihre erste CD auf. Sie umfasst Sonaten von Mozart, Schubert und Grieg. Seit 2015 liegt der Arbeits- und Lebensmittelpunkt des Duos in Köln. Sie haben dort die Möglichkeit weiter an ihrem Repertoire zu arbeiten und sich dabei vom musikalischen, kölner Umfeld inspirieren zu lassen.

Zurück zu SommerStart 2017